Hämmerle und Meier siegen bei Premiere des Aquathlon-Nightrace

Hämmerle und Meier siegen bei Premiere des Aquathlon-Nightrace

Erstmals ging am Vorabend des Trans Vorarlberg Triathlons zur sportlichen Einstimmung ein Aquathlon-Nightrace in Bregenz über die Bühne. Der Schwimmstart erfolgte im Bodensee, der Lauf führte um das Festspielhaus. Die Teilnehmer durften damit bereits etwas Trans-Luft schnuppern. Zu bewältigen galt es 200 Meter Schwimmen und 1700 Meter Laufen. Den Gesamtsieg sicherten sich die Nachwuchsathleten Sarah Hämmerle und Moritz Meier. Alle Resultate der verschiedenen Klassen unter https://www.abavent.de/anmeldeservice/transvorarlberg2017/ergebnisse

130 Teilnehmer beim „Vorarlberg bewegt“ KidsAthlon
Viel Anklang und Begeisterung fand der „Vorarlberg bewegt“ KidsAthlon im Bregenzer Strandbad, bei dem der Spaß im Vordergrund stand. Rund 130 Teilnehmer beteiligten sich am Nachwuchsbewerb ohne Zeitnehmung. Auf dem Programm standen eine Familienstaffel mit Luftmatratzenbewerb sowie ein Schwimm- und Laufbewerb.

Spannung vor Trans Vorarlberg

Am Samstag um acht Uhr fällt im Strandbad Bregenz der Startschuss zur sechsten Auflage des Trans Vorarlberg Triathlons nach dem Revival des Kultevents im Jahr 2012. 1,2 Kilometer Schwimmen im Bodensee machen den Auftakt des Dreikampfs. Nach dem Wasserausstieg geht es vorbei an der imposanten Festspielbühne in die Wechselzone. Es folgen 93 Kilometer Radfahren durch den Bregenzerwald auf den Hochtannbergpass nach Lech. Aufgrund einer Baustelle zweigen die Radfahrer dieses Mal im Ortszentrum Lingenau in Richtung Großdorf nach Egg ab. Rund 2000 Höhenmeter fordern die Triathleten am Rad bis an ihre Grenzen heraus. Den Abschluss bildet ein zwölf Kilometer langer Crosslauf in Lech, der Sieger wird gegen 11.30 Uhr im Zielgelände beim Schlosskopfparkplatz erwartet. Das Rennen ist das Finale der dreiteiligen Rennserie „AlpenAss“ sowie die Landesmeisterschaft auf der Mitteldistanz. Auf www.vol.at gibt es ab 8 Uhr früh einen Liveticker.

Hochkarätige Besetzung
Wer holt sich beim prestigeträchtigen Rennen 2017 den Sieg? Mit großen Ambitionen starten der Tiroler Vorjahressieger Thomas Steger oder die Siegerin von 2012, Yvonne Van Vlerken (Ned), die ihren Wahl-Wohnsitz in Vorarlberg hat. Mit Lokalmatador Martin Bader aus Dornbirn, dem Zweiten von 2015 Sebastian Neef, der bei der Challenge Regensburg als Zweiter seine Form unter Beweis stellte, Roman Deisenhofer, Vorjahreszweiter und letztes Wochenende beim Allgäu Triathlon Zweiter hinter Ironman-Weltmeister Jan Frodeno, Michael Göhner oder Per Bittner haben weitere Spitzenathleten gemeldet. Bei den Damen fehlt zwar Vorjahressiegerin Nina Brenn, die wegen eines Unfalls außer Gefecht ist, aber die Fahnen hoch halten Lena Berlinger, die Zweitplatzierte von 2014 und kürzlich Zweite beim Allgäu Triathlon, Bianca Steurer aus Schwarzenberg, Trans Vorarlberg Siegerin 2015, sowie Laura Zimmermann, Vize-Europameisterin im Duathlon, oder die Vorjahresdritte Lisa-Maria Dornauer.

Party im s’Pfefferkörndl und Tannbergerhof
Der Sieger wird gegen 11.30 Uhr im Zielgelände beim Schlosskopfparkplatz in Lech erwartet. Die offizielle Siegerehrung findet um 16.30 Uhr im Sportpark statt. Ab 19.30 Uhr steigen in Lech After Race Partys in verschiedenen Partnerlokalen des Trans Vorarlbergs wie im s’Pfefferkörndl oder im Tannbergerhof. Der Eintritt ist für alle frei.

Bildnachweis: Trans Vorarlberg

 

*******

Facts Trans Vorarlberg Triathlon
Datum: Samstag, 26. August
Distanz: 1,2 km Schwimmen/93 km Radfahren/12 km Laufen

Start: 8.00 Uhr Strandbad in Bregenz
Ziel: Schlosskopfparkplatz Lech am Arlberg,
Sieger wird gegen 11.30 Uhr erwartet
Siegerehrung: 16.30 Uhr Sportpark Lech
www.transvorarlberg.at

Rahmenprogramm:
Samstag, 26. August: ab 19.30 Uhr: After Race Partys in Lech am Arlberg im Tannbergerhof und s‘Pfefferkörnle
Eintritt ist frei

Presseservice Trans Vorarlberg
Kontakt:

presse@transvorarlberg.at
Tel.: +43 664 132 73 96, Thomas Kofler
www.transvorarlberg.at

Phone: +43 55 22 41 267
Fax: info@transvorarlberg.at
Langgasse 108, 6830 Rankweil
Trans Vorarlberg GmbH