Trans Vorarlberg Triathlon: Anmeldefrist endet am Montag

Trans Vorarlberg Triathlon: Anmeldefrist endet am Montag

Am Samstag, den 26. August findet die sechste Auflage des Trans Vorarlberg Triathlons nach dem Revival des Kultevents statt. Die Anmeldefrist für Einzel- und Staffelstarter endet am Montag, den 21. August. Ein Aquathlon-Sprint-Nightrace für Jedermann und Nachwuchs läutet das große Sportwochenende am Vorabend des legendären Dreikampfs ein.

 

Bei der diesjährigen Austragung des Trans Vorarlberg Triathlons werden – so wie bei der Neuinszenierung von „Carmen“ bei den Bregenzer Festspielen – die Karten völlig neu gemischt. Die Organisatoren dürfen sich auf eine hochkarätige Besetzung mit zahlreichen internationalen Top-Athleten und damit einen spannenden Rennverlauf freuen. „Die Starterliste wird kommende Woche komplettiert. Erfreulich ist neben dem großen Anklang unseres Triathlons in der internationalen Szene auch der Wetterbericht, der bis dato am Wettkampftag so wie im Vorjahr Sonnenschein verspricht“, freut sich OK-Chef Thomas Kofler.

 

Vor der Kulisse der spektakulären Seebühne starten Spitzen- und Breitensportler am Samstag, den 26. August zur ultimativen Herausforderung. 1,2 Kilometer Schwimmen im Bodensee, 93 Kilometer Radfahren mit 2000 Höhenmetern durch den Bregenzerwald über den Hochtannbergpass nach Lech sowie ein zwölf Kilometer langer Crosslauf stehen auf dem Programm. Der Startschuss fällt um acht Uhr im Bregenzer Strandbad. Der Sieger wird gegen 11.30 Uhr im Zielgelände beim Schlosskopfparkplatz in Lech erwartet. Im Rahmen des Events werden die Landesmeister auf der Mitteldistanz gekürt. Am Montag, den 21. August endet die Anmeldefrist für den Trans Vorarlberg Triathlon 2017.

 

Staffelbewerbe für Einsteiger und Spezialisten

Ganz besonders viel Spaß macht die Herausforderung von Bregenz nach Lech am Arlberg im Team. Wer beim legendären Triathlon durch Vorarlberg dabei sein will, aber nicht die gesamte Distanz im Alleingang absolvieren möchte, hat die Möglichkeit des Staffelstarts. Zur Auswahl stehen Dreier-, Vierer- oder Fünferteams. „Das ist eine perfekte Gelegenheit für Vereine, Firmen und ihre Mitarbeiter, einen unvergesslichen Tag miteinander zu verbringen. Hier wollen wir vor allem auch den Breitensportlern etwas bieten“, erklärt Kofler.

 

Premiere für Aquathlon-Night-Race

Erstmals findet am Vortag des Trans Vorarlberg Triathlons ein Aquathlon-Sprint-Nightrace für Jedermann statt. Der Startschuss zur Premiere fällt am Freitag, den 25. August um 17.30 Uhr im Strandbad Bregenz. Zunächst ist der Nachwuchs an der Reihe, bevor sich die Erwachsenen auf einer Distanz von 400 Metern Schwimmen und 2900 Metern Laufen messen. „Der Fun-Faktor steht im Vordergrund. Geschwommen wird im See und die Kulisse der Laufstrecke rund um den Festspielplatz in Bregenz bietet ein perfektes Ambiente für das Nightrace“, freut sich Mitorganisator Dominik Berger. „Es ist der ideale Bewerb, um einmal Wettkampfluft zu schnuppern oder auch, um sich für den Trans Vorarlberg am kommenden Tag einzustimmen. Es geht nicht um die Zeit, sondern ums dabei sein“, lädt der Ex-Triathlon-Profi ein. Nachmeldungen sind bis eine Stunde vor dem Start der jeweiligen Klasse möglich. Infos unterwww.transvorarlberg.at.

Foto: Mitorganisator Dominik Berger und die Triathlon-Jugend freuen sich auf die Premiere des Aquathlon-Night-Sprints für Jedermann am Freitag, den 25. August.
Fotonachweis: Trans Vorarlberg


Facts Aquathlon-Sprint-Night-Race
zählt zum Skinfit Junior Cup
Freitag, 25. August
Start: Strandbad Bregenz, Schwimmen im Bodensee, Lauf rund um das Festspielhaus
17.30 Uhr Schüler D: 50 m Schwimmen/500 m Laufen
18.00 Uhr Schüler B/C: 100 m Schwimmen/1100 m Laufen
18.30 Uhr Schüler A/Jugend: 200 m Schwimmen/1700 m Laufen
19.00 Uhr Start restliche Altersklassen: 400 m Schwimmen/2900 m Laufen

Facts Trans Vorarlberg Triathlon
Samstag, 26. August 2017
Distanz: 1,2 km Schwimmen/93 km Radfahren/12 km Laufen
Start: 8.00 Uhr (Einzelstarter) bzw. 8.05 Uhr (Staffelstarter) im  Strandbad Bregenz
Ziel: Schlosskopfparkplatz Lech am Arlberg,
Sieger wird gegen 11.30 Uhr erwartet
Siegerehrung: 16.30 Uhr Sportpark Lech
www.transvorarlberg.at


Rahmenprogramm:
Freitag, 25. August: Tri Expo im Startbereich in Bregenz
Samstag, 26. August: ab 19.30 Uhr: After Race Partys in Lech am Arlberg Tannbergerhof und Pfefferkörnle)

Eintritt ist frei

Presseservice Trans Vorarlberg
Kontakt für Rückfragen:

pressetransvorarlberg@gmail.com
Tel.: +43 664 132 73 96, Thomas Kofler
www.transvorarlberg.at

Phone: +43 55 22 41 267
Fax: info@transvorarlberg.at
Langgasse 108, 6830 Rankweil
Trans Vorarlberg GmbH