Lokalmatadoren brennen beim Trans Vorarlberg auf den Kampf um die Staatsmeistertitel!

Lokalmatadoren brennen beim Trans Vorarlberg auf den Kampf um die Staatsmeistertitel!

Österreichische Staatsmeisterschaften Mitteldistanz – ÖTRV AGE Group EM-Qualifikation Bewerb – Finale Spirit Triathlon Series – Vorarlberger Landesmeisterschaften – Staffel Bewerb –  „Vorarlberg bewegt“ Kidsathlon – LIVE Übertragung und Video Wall im Zielbereich!

Dies die Zutaten für den „spannendsten“ Trans Vorarlberg der Geschichte von Bregenz nach Lech am kommenden Sonntag 25. August!

Die Favoriten im Rennen um den rot-weiß-roten Titel!

Die bereits achte Auflage des Revivals seit 2012 wird in die Geschichte eingehen. Nach mehr als zwei Jahrzehnten wieder eine Staatsmeisterschaft auf der Mitteldistanz im „Ländle“.

Wer sind die Favoriten für die österreichischen Staatsmeisterschaften? Bei den Herren haben ganz klar der dreimalige Sieger des Trans Vorarlberg Thomas Steger, aber auch die Vorarlberger Martin Bader und Maximilian Hammerle ihre Visitenkarte für einen Platz von 1-3 abgegeben.

Aber Vorsicht auf einen Manuel Schreiber, Christoph Schatzmann und Niclas Baldauf. Allesamt starke und hoffnungsvolle „Rookies“ der Vorarlberger Triathlon Szene – und sie kennen jeden Meter auf ihrem Terrain! Hinzu die österreichische Elite der Mitteldistanz.

Paul Reitmayr wird hingegen nicht starten. Er wird seinen „Dienst“ als sportlicher Leiter beim Skinfit Racing Team antreten. Ich habe bis zuletzt gehofft, den Schalter nochmals umlegen zu können, doch das vergangene Wochenende hat gezeigt, dass ich nicht mehr voll an mein Limit gehen kann!“ hat mir gezeigt, dass ich auch im Wettkampf nicht mehr bereit bin, an mein absolutes Limit zu gehen. Daher habe ich mich nun entschieden, beide Wettkämpfe abzusagen, da mein Ehrgeiz zu groß ist, um „nur“ zu finishen

Martin Bader: Momentan dreht sich bei mir Alles um meine Zwillings-Mädchen, die halten mich mehr auf Trapp als das Training. Der „Trans“ ist meine Lieblingsveranstaltung, bestens organisiert, eindrucksvolle Landschaft, herausfordernde Strecke und das Heimpublikum. Ich verspreche ich werde alles was möglich ist aus mir herausholen. Natürlich würde ich gerne wie 2017 in Lech auf dem Podest stehen. Wir werden sehen, ich freue mich auf alle Fälle auf den Sonntag“!

 Maximilian Hammerle:Freue mich mächtig auf unser Rennen in der Heimat. Auf der Rennstrecke durch den Bregenzerwald trainiere ich viel. Meine Motivation ist aber auch die tolle Zuschauerkulisse.

Heuer ist der Trans sehr stark besetzt. Es wird sicher ziemlich eng werden um die vorderen Plätze, Ziel ist aber trotzdem ein Top 5 Platz in der Gesamtwertung. Und eine ÖM Medaille in der Meisterschaft. Dies wird nicht einfach, allerdings ist meine Form welche ich in Richtung Ironman Wales am 15. September aufbaue, schon recht gut. Daher bin ich gespannt was ich am Wochenende zeigen kann!“

Vorarlbergerin Bianca Steurer will ersten Mitteldistanz Meistertitel!

Die Schwarzenbergerin Bianca Steurer zählt als Vorjahressiegerin des Trans Vorarlberg zur Titelaspirantin Nr. 1. Keine Dame kennt die Strecke so gut wie sie. Nach ihrem starken Auftritt am Ironman Kärnten mit Rang zwei wird es ihre Konkurrenz nicht einfach haben. Lisa Maria Dornauer kennt den Trans Vorarlberg sehr gut und fühlt sich wohl auf Vorarlberger Boden. Neu dabei heuer die starken Ramona Slavinec (dritte der Wintertriathlon WM und mehrfache Staatsmeisterin), Sylvia Gehnböck, zweifache Vize-Meisterin auf der Kurzdistanz.

Bianca Steurer:Ich freue mich wieder riesig auf DAS Heimrennen mit tollen Leuten rundum das ganze Event. Für mich bisher immer ein sehr emotionales Rennen und daher auch eines meiner absoluten Lieblingsrennen im Jahr! Ich werde versuchen, den Abstand zur amtierenden Weltmeisterin Daniela Ryf so gering wie möglich zu halten. Somit habe ich dann auch einen Anhaltspunkt, wie es um meine Form für die Ironman 70.3 WM in Nizza steht!“

Phone: +43 55 22 41 267
Fax: office@transvorarlberg.at
Langgasse 108, 6830 Rankweil
Trans Vorarlberg GmbH

Unser Webauftritt verarbeitet für den vollen Funktionsumfang Daten. Dafür möchten wir Ihre Zustimmung. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen